Eine Zusammenfassung der Kernaussagen des NF2-Treffens in Ohio (8/10/2011), USA mit Dr. Welling (über Hoffnungsmedikament AR 42)

Dr. Welling zum Ablauf von Forschung:


Diese erfolgt in Phasen, Schritt 1: Testen von Wirksamkeit von Medikamenten in Tumorzellen im Labor in der Petrischale, Schritt 2: Tierversuche (bis hier ca. dauert es ca. 6-10 Jahre), Schritt 3: Erste Studien am Menschen, falls erfolgreich bei Tieren. Schritt 4: Erste Studien mit NF2-Patienten.  (nochmal 5-7 Jahre) Schritt 5: Wenn Genehmigung mit Pharmakonzernen vorhanden, gehen die ersten Studien für NF2 Patienten an den Start. Dies heißt, bis ein Medikament für NF2-Patienten verfügbar ist, kann es 15 bis 17 Jahre dauern.

Pharmakonzerne sind vorsichtig beim Investieren in Forschung mit Medikamenten für NF2. Für sie ist es nicht profitabel, da es nur einer kleinen Gruppe Menschen helfen würde. Deshalb haben NF2 Patienten Glück, dass Krebsmedikamente wie z.B. Avastin oder Lapatinib, welche diese Phasen schon durchlaufen haben, bei NF2 anschlagen.


Dr. Welling zu natürlichen (und daher kostengünstigeren) Alternativen:


Beim Testen von natürlichen Mitteln (z.B. Propolis (Bio30), Curcumin, Sulfolane, Resveratrol) gegen Schwann-Zellen und Meningeomen, haben diese nicht viel Hoffnung gezeigt.


Dr. Welling zu AR-42 und AR-12 (Handelsname: Zolinza)


Dies ist ein Medikament, zu dem im Moment in Ohio geforscht wird. Die Untersuchungen sind vielversprechend, vor allem auch deshalb weil eine Unterstützung bei den Forschungskosten von ARNO (Arzneifirma) bewillgt und gefördert wird, denn das Medikament wurde bei normalen Schwannomen und Meningeomen getestet. (nicht NF2-Schwannome und Meningeome).

Im Großen und Ganzen scheinen sich Tumoren zurückzubilden und wachsen nicht mehr weiter oder nur sehr gering. Es gibt Belege dafür, dass der Effekt anhält, auch nachdem das Medikament AR-42 nicht mehr genommen wird. Wirken tut es bei Schwannomen UND Meningeomen. Bei einer Maus aus dem Tierversuch beispielsweise war nach 6 Monaten fast kein Tumorgewebe mehr auffindbar.


Dr. Welling's Bewertung:


Da diese Studien gerade am Laufen sind, können keine Versprechungen gemacht werden, jedoch gibt es also weiterhin Fortschritte.


Hier die Zusammenfassung in ganzer Länge auf Englisch: Ohio Gathering transcript

 

Andere Neuigkeiten zu Studien von Medikamenten und aus der Stammzellenforschung: